Thermography

 

Die Thermografie beschreibt eine Methode zur Intensitätsmessung von Infrarotstrahlung. Dabei wird die Oberflächentemperatur von Objekten an verschiedenen Stellen durch eine Wärmebildkamera erfasst und bildlich (in verschiedenen Farben) dargestellt. Es ist dafür keine externe Lichtquelle notwendig. Damit kann beispielsweise die Qualität von Gebäudehüllen, die Wärmeenergie oder Schwachstellen in der Dämmung untersucht werden. 

 

Wir verstehen hier unter der Thermografie vor allem die bildlich genaue Untersuchung Ihrer Photovoltaik - Anlage im laufenden Betrieb. Im Vergleich zu herkömmlichen Inspektionen ist sie kostengünstiger und materialschonend. Zudem sind diese Kosten steuerlich absetzbar.

 

Wir empfehlen Ihnen die Abbildung mittels einer Thermografie - Messung bereits kurz nach der Installation Ihrer Anlage, um jederzeit die korrekte Funktion nachweisen und eventuelle Schäden an entsprechenden Stellen geltend machen zu können (z.B. bei Hagel oder vor Ablauf der Produktgarantie). So können Sie Ihre Investition durch eine regelmäßige Durchsicht und schriftliche Dokumentation schützen und sparen sich im Zweifelsfall viel Zeit und Ärger. Und obendrein bekommen Sie exzellente und hochaufgelöste Aufnahmen von Ihrem Haus und Grundstück.

 

 

Gute Gründe für die Thermografie von PV - Anlagen

  • Qualitätsüberprüfung Ihrer Anlage nach dem Aufbau 
  • Zeit- und Kostenersparnis 
  • Personenschutz
  • Schadenssuche ohne Gerüststellung
  • Feststellung von Schäden im laufenden Betrieb (z.B. elektrisch, mechanisch)
  • Protokollerstellung für Versicherungen bei möglichen, auftretenden Schäden

 

Der Vergleich

 

Thermografie einer intakten Anlage

 

 

Thermografie einer defekten Anlage

 


 

In der Thermografie der defekten Anlage (rechts) kann man sowohl den Ausfall eines kompletten Strings (1. Reihe unten), eine Abschaltung der Bypass - Dioden (untere Quer-reihe)  und eine Modulreihe mit Verkablungsfehler bzw. Nagerverbiss sehr gut erkennen. Des Weiteren werden diverse Hotspots durch die unterschiedlichen Farbverläufe dargestellt und hochkant aufgestellte Module für Jedermann sichtbar.

 

 

 

 

 

Die professionelle Umsetzung durch Drohnen

 

Da die thermografische Analyse jedoch große Sorgfalt und Wissen über umwelt-bedingte Faktoren voraussetzt, raten wir Ihnen die Aufnahme nur durch einen Spezialisten oder Fachmann vornehmen zu lassen. 

 

Auch wir bieten Ihnen entgeltlich die thermografische Analyse Ihrer Anlage mittels Drohnen an. Die Termine dafür werden auf Anfrage vereinbart. Wir garantieren Ihnen dabei folgendes:

 

  • Alle Flüge werden beim Luftfahrtbundesamt angemeldet.
  • Die Einsätze sind versichert.
  • Der Drohnenführer verfügt über eine gültige Lizenz.
  • Die Kamera ist hochauflösend und verspricht beste Ergebnisse (8 Aufnahmen pro Sek.).
  • Die Bilder Ihrer Anlage werden von uns ausgewertet und professionell interpretiert.

 

Die Thermografie mittels Drohnen ist heutzutage extrem zuverlässig, denn durch sie erkennt man defekte Bypass - Dioden, Kontaktfehler und Kurzschlüsse in den Solarzellen, eingedrungene Feuchtigkeit, Verschmutzungen, Risse in den Solarzellen oder im Modulglas, im Leerlauf befindliche und nicht angeschlossene Module, Hotspots, den Zellbruch und fehler-hafte Verkabelungen exzellent und ist im Stande diese schnellstmöglich zu beheben. 

 

Fragen Sie die thermografische Analyse gerne per E - Mail unter kontakt@pure-energien.com oder mit Hilfe der Angebotsanforderung (unten) bei uns an. Wir freuen uns über Ihr Interesse!